Freitag, 6. Mai 2016

Schlüsselanhänger

es geht weiter mit nähen.....




Die schönen Webbänder sind aus der 
Schererei von Jolanda Brändle.

Ob ich da noch die verrückten Hühner bestellen soll......
die sind auch allerliebst!

Die Schlüsselanhänger Klemmen sind von tafalu.




Ein Geschenk für eine "Unfarbige", sagen wir mal schwarz/weiss Liebhaberin
 ist auch noch fertig geworden.



Gefällt auch mir.......

Grüessli

PIA

Montag, 2. Mai 2016

Jahreswetterdecke 2016

Dieser Monat machte wirklich dem Sprichwort alle Ehre...

Der April macht was er will.


Fast mussten wir noch Schnee stricken....
fast Sturm/ Gewitter,
aber alles wurde von dem
doppelten Regenbogen
den wir auf der Heimfahrt vom letzten Stricktreff gesehen haben, übertroffen!


Mein Fazit; eigentlich hatten wir oft schönes Wetter,
 100g von der hellblauen Wolle sind verbraucht.


Bei Marianne's Temperaturdecke,
lassen die warmen Tage auf sich warten.....
aber Achtung, schon in einer Woche öffnet das Gartenbad!


Grüessli

Marianne und Pia

Freitag, 29. April 2016

Genäht und gehäkelt

passt auch gut zusammen!

Wenn die Motivation zum nadeln fehlt,
 dann wäre da ja noch die Nähmaschine....


Irgendwo im Netz habe ich mal so was gesehen
und die Täschchen gingen mir nicht mehr aus dem Kopf.







Ohne viele Worte,
hat aber Spass gemacht....

Grüessli

PIA

Montag, 25. April 2016

Sophie, die Zweite

Irgendwie kann ich nicht aufhören
und Spass macht es immer noch,
darum....
häkle ich einfach mal weiter ;-)




Marianne





Bei mir wird genäht...
wieder einmal robuste Handy-Hüllen.
 

und auch gestrickt....

 Aprilsocken

Stinos,
  weil mir die Wolle so gut gefällt,
 ohne Muster!



74g sehr gut gelagerte Regia Cotton Color
für Grösse 41
Gestrickt mit Nadelnr. 2 ¾
64 M Anschlag
7 re/1 li





Auch von den Baumwollsocken gibt es nun Resten,
 da muss ich mir wohl schon für nächsten Monat
etwas einfallen lassen...
aber ich habe da etwas gesehen.......
ich sage nur; verblenden!

Grüessli

PIA

Freitag, 22. April 2016

Olilia

 Das hat mir sofort gefallen !
Das  Tuch Olilia von filcolana
Die farbige Wolle hatte ich schnell zu Hand,
dann fragte ich Marianne um Rat.
Bei mir wird es wohl nur grau, dachte ich!
Was wurde es dann; dunkelgrau...lach....

Es strickte sich wie von selbst.

Als ich die vier Mustersätze gestrickt hatte
 dachte ich, da muss noch ein Muster dran.
Ja, und dann der Abschluss.
Vom farbigen Garn war noch viel übrig
 und so entschloss ich mich für das Blattmuster von
Liz Abinate's Saroyan Tuch.


Verbrauch:
nicht ganz 240g handgefärbte Grenchner Regenbogenwolle
( für den farbigen Teil, mit Abschluss reichen 100g gut )
Gestrickt mit der Nadelnr. 5
210cm x 50cm

Grüessli
PIA



Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...